Leistungsspektrum
 
 

Naturheilkunde

Eigenblut-Therapie

Die Eigenblut-Therapie ist ein altbewährtes Naturheilverfahren, bei der die Heilkraft des eigenen Blutes genutzt wird bzw. eine Behandlungsmethode, welche sich die Selbstheilungskräfte des Körpers zunutze macht. Hierbei werden ca. 1 bis 2 ml Blut entnommen und dieses direkt, mit homöopathisch-biologischen Mitteln vermischt und wieder injiziert. Diese Mischungen werden ein- bis zweimal wöchentlich gespritzt. Damit wird das Immunsystem stimuliert, d. h. die körpereigene Abwehr bzw. eigene Regeneration angeregt,um gegen die Erkrankung vorzugehen.

Da die Blutabnahme und das Spritzen gerade bei Kindern schwierig ist, kann hier eine Abwandlung vorgenommen werden. Das Blut wird nach der Abnahme homöopathisch verarbeitet und in Form von Tropfen verabreicht.

Die Eigenblut-Therapie ist eine ganzheitliche Therapiemethode bei Allergien, Heuschnupfen, Haarausfallerkrankungen und zur Hautverjüngung.

Zur Beratung und Untersuchung vereinbaren Sie bitte einen Termin in unserer Sprechstunde für Naturheilkunde!

Plasmalifting (PRP) auch bei Faltenbehandlung und zur Hautverjüngung anwendbar.
Weitere Informationen über Plasmalifting und deren Anwendungen unter Kosmetikinstitut Aestheticderm

Naturheilkunde