Leistungsspektrum
 
 

Hautkrebsfrüherkennung & Therapie

Digitale Fotodokumentation auffälliger Muttermale

zur Ergänzung eines modernen Hauptkrebs-Screenings setzen wir die computergestützte Muttermalanalyse ein. Dabei werden mit Hilfe des digitalen Auflichtmikroskops und einer hochauflösenden Kamera auffällige Muttermale fotografiert und digital ausgewertet.
Mit einer speziellen Software lassen sich die Bilder am PC systematisch analysieren und auswerten. Durch starkes Vergrößern kann man bereits kleinste Hautveränderungen entdecken und so Entartungen bereits im Frühstadium erkennen.

Die Fotos und die persönliche Auswertungen werden digital archiviert, so dass bei der nächsten Untersuchung btw. Verlaufskontrolluntersuchung ein direkter Vergleich möglich ist – und so kleinste Abweichungen zwischen zwei Untersuchungen festgestellt werden können.
Die digitale Fotodokumentation ermöglicht daher eine sehr viel bessere und zusätzliche moderne Hautkrebsfrüherkennung und verbessert auch die Prognose für die Heilung bei einem tatsächlich festgestellten Melanom deutlich.

Die digitale Fotodokumentation stellt derzeit keinen Bestandteil der gesetzlichen Kassenleistung dar und wird separat vergütet.

Therapiemöglichkeiten

Operative Entfernung
wird bei einem Patienten ein auffälliges Muttermal oder ein Hauttumor (Basaliom, Bowen Carcinom, Spinaliom, malignes Melanom) erkannt, muss die betroffene Hautstelle schnellstmöglich und vollständig operativ entfernt werden. Je nach Größe und Dicke ist noch eine Nachoperation erforderlich, um eine Art „Sicherheitszone” zu schaffen – auch wenn bei der ersten Operation das gesamte kranke Gewebe entfernt wurde. Auch der „helle Hautkrebs” wird häufig operativ entfernt. Diese Operationen können in unserer Praxis ambulant durchgeführt werden

Zur Beratung und Untersuchung vereinbaren Sie bitte einen Termin in unserer Sprechstunde!

Digitale Fotodokumentation
Digitale Fotodokumentation
Melanom
Melanom
Böser Hauttumor
Böser Hauttumor