Leistungsspektrum
 
 

Med. Laserchirurgie

Sanfte Entfernung bei

Altersflecken. Altersflecken sind gutartige Pigmentflecken, die besonders bei reiferer Haut an Händen, am Handrücken, im Gesicht und Dekolleté auftreten. Die kleinen, bräunlichen Hautflecken bereiten zwar keine gesundheitlichen Sorgen, dennoch werden sie als unschön und lästig empfunden. Sie können schon im Alter von 40 Jahren auftreten und verfrüht auf einen Alterungsprozess hinweisen, der mit dem eigenen inneren Empfinden nicht übereinstimmt.
Altersflecken können mit dem Laser schnell, sanft und schmerzfrei entfernt werden. Die Pigmentzellen werden gezielt zerstört, wobei die umliegende Haut weitestgehend geschont wird. Etwa ein bis zwei Sitzungen sind ausreichend, um die Flecken im Gesicht und auf dem Handrücken zu entfernen.

Pigmentflecken, auch Epheliden, Lentigines oder Café-au-Lait-Flecken genannt, sind keine Muttermale, sondern sommersprossenähnliche Verfärbungen, die meist an Hautstellen auftreten, die Sonnenstrahlen besonders stark ausgesetzt waren – z. B. auf dem Handrücken, den Unterarmen, im Gesicht und dem Dekolleté. Da Pigmentflecken auffällig sind, werden sie von den Betroffenen häufig als störend empfunden.

Die Entfernung von Pigmentflecken erfolgt in unserer Praxis mittels Lasertherapie. Die Behandlung ist nur wenig schmerzhaft und meist in einer Sitzung durchführbar. Ob ein Pigmentfleck mit dem Laser behandelt werden darf, setzt eine vorherige fachärztliche Untersuchung voraus.

Zur Beratung und Untersuchung vereinbaren Sie bitte einen Termin in unserer Sprechstunde!

Laserchirurgie