Leistungsspektrum
 
 

Med. Laserchirurgie

Tätowierungen

Während Tätowierungen und Permanent-Make-Up vor einigen Jahren noch boomten, zählen sie heute zu einer eher nachlassenden Modeerscheinung, die in beruflichen und persönlichen Situationen oftmals als störend empfunden wird. Kein Wunder also, dass Anfragen zu Tattoo-Entfernungen weiter ansteigen.

Tattoos und Permanent-Make-Up können durch eine gezielte Behandlung mit Lasersystemen entfernt werden. Hierbei sind meist mehrere Behandlungen notwendig: Je dichter die Farbpartikel liegen, je tiefer sie in die Haut gestochen und je mehr Farben verwendet wurden, umso mehr Sitzungen sind notwendig. Bei mehrfarbigen Tätowierungen ist eine Kombination von Lasersystemen notwendig.

Bei der Behandlung werden die Pigmente, die die Energie des Laserlichts aufnehmen, in kleinere Bruchstücke unterteilt. Diese kleineren Stücke können dann vom körpereigenen Abwehrsystem entfernt werden. Da die Haut nicht zerstört wird, sondern lediglich die Tätowierungspigmente, ist die Laserbehandlung eine meist narbenfreie Methode. Ob sie tatsächlich erfolgsversprechend ist, hängt letztlich jedoch immer von der Anzahl der Behandlungen, der Art des Tattoos und vom eigenen Hautbild ab.

Zur Beratung und Untersuchung vereinbaren Sie bitte einen Termin in unserer Sprechstunde!

Laserchirurgie